CV

Wurzeln: Deutschland und Persien

Wohnort: Köln

 

Sprachen: deutsch (Muttersprache), persisch & englisch (fließend)

 

seit 2020 University Of The Arts Stockholm Collaborator on the practical study 

 

2003-2007 Westfälische Schauspielschule Bochum /Folkwang Universität der Künste, Diplom

 

2001-2003 Goethe Universität Frankfurt; Theater-, Film- & Medienwissenschaft und Psychologie

 

1998-1999 Stipendiatin der School for the Creative and Performing Arts Ohio, USA

film (Selection)

 

2016-2017 

Voodoo Lily, Kino

Amnesic Production, (HR)

Regie: Aleksey Lapin

 

2016 

Hey Bunny, Kino

ParadiesFilm

Regie: Barnaby Metschurat

Achtung Berlin Festival

 

2016

Der weisse Fürst

Webserie von und mit Sarah Sandeh,

Kamera und Schnitt: Leo van Kann,

Special guest: Lanxi Ruan

 

2014 

Herz Spiele

Kurzfilm, (HR)

Wunschkind Filmproduktion

Regie: Michael Burghardt

 

2013 

Für den Neid

Kurzfilm, (HR)

Sellem Production

Regie: Jens Harant

 

Fernsehen (Selection)

 

2021

Tatort Dortmund/ Gier und Angst

ARD/ WDR

Regie: Martin Eigler

 

2017 

HIT MOM

ARD/ Hessischer Rundfunk

Regie: Sebastian Marka

 

2010 

Die Stein

ARD/Novafilm Fernsehproduktion

Regie: Bettina Woernle

 

2005 

Mein Leben & Ich

RTL/Sony Pictures

Regie: Richard Huber

Theater (selection)

 

2019-2021

Badisches Staatstheater

 

Koproduktion mit dem Staatstheater Uppsala und dem Théâtre National du Luxembourg

Die Neuen Todsünden, Uraufführung, Regie: Anna Bergmann, Ensemble Hauptrolle

 

Passion-Sehnsucht der Frauen, Regie: Anna Bergmann, Rakel Lobelius/ Hauptrolle

 

2017-Juli 2019

Theater Neumarkt Zürich 

Das Ensemble hatte die Hauptrolle

 

Das Leben des Vernon Subutex, Regie: Peter Kastenmüller

 

König Ubu, Regie: Alexander Eisenach, König Ubu

 

The Great Tragedy Of Female Power, Regie: Pinar Karabulut

 

Die Hauptstadt, Regie: Tom Kühnel

 

Meister und Margarita, Regie: Peter Kastenmüller, Margarita

 

2016-2017

Ruhrfestspiele Recklinghausen / Staatsschauspiel Hannover

Rocco und seine Brüder, Regie: Lars-Ole Walburg, Nadia/ weibliche Hauptrolle

 

2015-2019

Staatsschauspiel Hannover

Die Physiker, Regie: Florian Fiedler, Ensemble Hauptrolle

 

2015-2017

Schauspiel Dortmund

Besessen, Regie: Jörg Buttgereit, weibliche Hauptrolle

 

2015-2016

Thalia Theater Hamburg / Volksbühne Berlin

Herzzentrum von und mit Navid Kermani, Szenische Einrichtung: C. Bellingen, C. Hegemann, N. Kermani

 

2011-2015

Theater an der Ruhr

Iphigenie auf Tauris, Regie: Albrecht Hirche, Iphigenie/Hauptrolle

 

2014

Kampnagel Hamburg

Paradise Lost nach J. Milton, Regie: Thomas Fiedler, Jan Dvorak-Kommando Himmelfahrt, Hauptrolle

 

2013-2014

Schauspiel Frankfurt

Wälsungenblut von Thomas Mann, Regie: Alexander Eisenach, Siegmund/Sieglind

 

2012-2013

Schauspiel Leipzig / Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen

Zerschossene Träume, Regie: Martin Laberenz, Ensemble Hauptrolle

 

2011-2013

Volksbühne Berlin

Der Auftrag (Vorarbeit für Richard 3), Erste Liebe, Regie: Dimiter Gotscheff

 

2011-2013

Volksbühne Berlin

Anna fährt zur Uni, Regie: Ivan Panteleev, Ensemble Hauptrolle

 

2009

Volksbühne Berlin

Du hast mir die Pfanne versaut Du Spiegelei des Terrors, Regie: René Pollesch, Ensemble Hauptrolle

 

2008-2010

Schauspiel Leipzig / Centraltheater Leipzig 

Gründungsmitglied der zunächst autonomen Spielstätte: Skala

 

Oscar, ein Missverständnis in drei Akten, Regie: Herbert Fritsch

 
Maschinenwinter, Regie: Martin Laberenz


Arsen und Spitzenhäubchen, Regie: Sebastian Hartmann 

 

Idioten nach Lars von Trier, Regie: Martin Laberenz


Der Prozess, Regie: Sebastian Hartmannn


Kolonialhotel, Regie: René Pollesch


Die Strasse, Regie: Martin Laberenz


Schmit mit einem t, Regie: Johannes Maria Schmit

 

2007

Théâtre National du Luxembourg, Festspiele Ludwigshafen, St.Pauli Theater Hamburg

Heiliges Land, Regie: Hansgünther Heyme, weibliche Hauptrolle

 

2006

Schauspiel Frankfurt

Blaubart, Regie: André Wilms, Julia

 

2006

Schauspielhaus Bochum

Suburban Motel/Loretta, Regie: Marc Lunghuß, Ensemble Hauptrolle

Sprecherin (Selection)

2021

Testo Junkie

Hörspiel, SWR2

Regie: Noam Brusilovsky

 

2020

Kesseltreiben

Hörspiel, NDR

Regie: Ulrich Lampen

 

2019

Planstadt Intrasphäre

ARD Hörspieltage, Hauptsprecherin

Audiovisuelle Installation: Benjamin Breitkopf, Lehel Lajos und Philippe Mainz

 

2019

Olgastrasse

Hörspiel, SWR2, Hauptcast

Regie: Ulrich Lampen

 

2018

Persische Sprecherin

des Erklärvideos für die Palliativversorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.

(SAPV-KJ) 

Lesungen und Vorträge

2018

Kunsthaus Zürich

Szenische Lesung: Mörder, Hoffnung der Frauen von Oskar Kokoschka

 

2018

Kaufleuten Zürich

Buchpräsentation "Norma" von Sofie Oksanen

Lesung-Auszüge aus dem Roman

 

2018

Literaturhaus und Kunsthaus Zürich

Lesung und Gespräch: Anzeichen der Macht

mit: Marlene Streeruwitz, Sarah Sandeh,

Cathérine Hug und Gesa Schneider

 

2015

The Bumiller Collection Berlin-University Museum

Vortrag über Goethe und Hafiz, auf deutsch und farsi